Gruppe 2 – Roland

Ah! Wie wir sehen, hast Du dich bei dem Drachen vorbeigeschlichen! Das war sehr mutig von Dir!
Hattest du Angst? Die brauchst Du nicht zu haben, denn wir sind liebe Drachen und beißen nicht.
Wenn Du auch lieb bist, zeigen wir Dir hier, was wir am Nachmittag so machen.
Wir sind, wie du bereits beim Eingang gelesen hast, die „Drachengruppe“. Wir heißen so, weil wir mutig sind. Genauso wie Du. Wir lassen uns vom anstrengenden Schulalltag nämlich nicht unterkriegen.
Weißt Du was? Weil du so mutig warst und dich in die Drachenhöhle getraut hast,
darfst du ein Ehrendrache sein. Aber benimm Dich! 😉
Wir sind die Nachmittagsdrachen der 1a und der 4b. Wir helfen gut zusammen. Die lieben Drachen der 4b passen ein bisschen auf die Jungdrachen der 1a auf. Sie helfen wo es nur geht. Sie zeigen den Jungdrachen, wie es so in der „Drachenhöhle“ des Sacre Coeur Währing zugeht, worauf zu achten ist und wie man zurechtkommt.
Es gibt auch einen alten, grauen Schmunzeldrachen. Der weiß genau Bescheid, weil er schon so lange da ist. Er hat schon so viele Kleindrachen kommen und davonfliegen sehen. Und er war immer stolz und zuversichtlich, dass sie ihren zukünftigen Weg meistern werden, weil man in der Drachenhöhle so viel lernen kann. Willst Du sehen, was wir hier so lernen? Wirklich? Na gut.

 

Pssst! Wenn Du einen Jungdrachen fragst, wird er Dir vielleicht sagen, was das für Kringel sind, die da in das Buch geschrieben werden. Siehst Du, wie schön die sind? So fleißig!

 

Und hier siehst Du, was ein etwas älterer Drache so macht. (Die Maske ist übrigens dazu da, dich vor seinem Feueratem zu schützen. Siehst Du, wir passen auf Dich auf!)

Bis bald! Bleib so mutig und schau vielleicht wieder einmal vorbei. Wir werden Dir sicherlich noch so einiges zeigen.