Auf dem Weg zur Sacré Coeur Schule

Das Schulzentrum Antonigasse befindet sich seit diesem Schuljahr im Aufnahmeprozess, eine Sacré Coeur Schule zu werden.

Als ehemalige Ordensschule der Barmherzigen Schwestern, mit Ordensfrauen im Haus bis August 2016, sind die Ziele des Hl. Vinzenz von Paul nach wie vor Grundlage unserer Pädagogik und unseres Handelns. Diese stehen keineswegs im Widerspruch zu den Bildungszielen des Sacré Coeur, sondern können auf schöne Weise durch sie ergänzt werden; ebenso wie die Zusammenarbeit mit anderen Standorten eine Bereicherung für unsere Schule sein kann.

So gab es bereits Vernetzungstreffen, gegenseitige Besuche und Kontaktaufbau mit den Sacré Coeur Schulen Rennweg, Pressbaum, Graz, Riedenburg und Hamburg.

Am 5. April 2018 fand eine schultypenübergreifende LehrerInnenfortbildung in unserem Haus statt, die uns ebenso in unserer Entwicklung zur Sacré Coeur Schule unterstützen soll. Begleitet wurden wir dabei von KoordinatorInnen der Erzdiözese Wien sowie des Standorts Pressbaum. Besonders viel Inspiration bekamen wir auch von Sr. Hanni Woitsch.

Ende Mai arbeiteten die Schüler und Schülerinnen unserer VS und WMS projektartig zum Leben der Ordensgründerin Sophie Barat. Anfang Juni fand ein gemeinsamer Gottesdienst statt.

Wir freuen uns auf den kommenden Weg.